Link verschicken   Drucken
 

Bachblütenberatung

Bachblüten haben eine feinstoffliche Wirkweise und sie dienen der Wiederherstellung und der Harmonisierung des seelischen Gelichgewichts. Sie können in vielen Situationen des Lebens eingesetzt werden, wie z.B. bei Prüfungen, bei bestimmten Verhaltensmustern, bei Trauerprozessen, in Phasen von Veränderungen, Konzentration-und Lernproblemen, Erziehungsproblemen, usw.

 

Dr. Edward Bach, der 1886 geboren wurde, entwickelte die 38 Bachblüten und vollendete sein Werk bevor er 1936 starb. Bachblüten sind kein Arzneimittel und sie haben keine nachgewiesene therapeutische Wirkung. Trotzdem werden sie vielseitig eingesetzt, wie z.B. als Notfalltropfen bei Kindern oder Tieren. Man kann sie als Unterstützung zu anderen Verfahren begleitend einsetzen und kombinieren. Die Bachblütenberatung ersetzt keinen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen und ich stelle keine Diagnosen oder setze die Bachblüten bei Behandlungen von Krankheiten ein. Ich gebe in der Beratung eine Verzehrsempfehlung, welche Bachblüten helfen könnten und finde das durch Fragebögen oder auf intuitive Weise heraus. Bachblüten sind nebenwirkungsfrei und sie werden nach einem vorher gemachten Plan von Ihnen selbst eingenommen.

 

„Solange zwischen unserem Höheren Selbst und unserer Persönlichkeit Einklang besteht, erleben wir Friede, Freude, Glück und Gesundheit.“

(Dr. Edward Bach)

 

Eine Beratung dauert 60 Min und kostet 45 Euro.

Das Honorar ist bar zu entrichten und ist eine Selbstzahlerleistung, dass heißt es wird nicht von den Krankenkassen übernommen.

Die Terminvergabe erfolgt telefonisch oder per Mail. Bitte haben sie Verständnis, dass meine ergotherapeutischen Patienten Vorrang haben.

Vor der Beratung ist ein Klienten Fragebogen von Ihnen auszufüllen.

Bei Fragen können sie sich gerne melden.


 

 
 
News